Das Dampfatelier und die Corona Pandemie

Der rasante Wiederanstieg der positiven Testergebnisse und die daraus erfolgten behördlichen Massnahmen (2. Coronawelle!) führt bei uns in der Schweiz wieder zu Einschränkungen im öffentlichen Leben. Der Betrieb des Dampfateliers ist natürlich auch stark davon betroffen. Wichtig ist, dass sich alle an die Empfehlungen und Anordnungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG halten. Nach den weiteren Verschärfungen der Massnahmen durch den Bundesrat von Mittwoch, 28. Oktober 2020  habe ich für das Dampfatelier "Am Kilometer 103,455" folgende Entscheidungen getroffen:
  • Der Betrieb der Dampfatelier "Am Kilometer 103,455" wird aufrecht erhalten
  • Das Dampfatelier "Am Kilometer 103,455" kann ohne vorherige Anmeldung nicht besucht werden
  • Angemeldete Besucher halten die aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln ein.  Es besteht Maskentragpflicht wie in jedem Laden in der Schweiz. Masken und Desinfektionsmittel sind im Dampfatelier vorhanden.
  • Test- und Instruktionsfahrten auf der Gartenbahn "Kleebodenbahn" sind bis auf weiteres nur sehr eingeschränkt und unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln  möglich
  • Einzel- und Ersatzteile können im Onlineshop bestellt werden. Nicht dort eingefügte Artikel können per Email oder WhatsApp erfragt bzw. bestellt werden. Abholung bzw. Auslieferung der Teile erfolgt an der Haustüre. wenn möglich den Postweg nutzen
  • Vorläufig sind keine Veranstaltungen geplant, ob das traditionelle Neujahrsfahren stattfindet wird erst Mitte Dezember 2020 entschieden
Diese Massnahmen gelten wie auch die behördlichen Massnahmen bis auf weiteres (angepasst am 11. Januar 2021).


corona010png