Öffnungszeiten, Kontakt, "Coronazeit", Gesundheit

Das Coronavirus lässt uns nicht so bald wieder zur bisherigen und gewohnten Lebensgewohnheit zurückkehren. Dies hat Folgen für uns alle, auch für mich und mein Dampfatelier. Gleichzeitig stelle ich fest, dass sehr viele Neukunden den Weg ins Dampfatelier finden, vermutlich auch ein Zeichen dass sich viele Leute mehr oder eher zu Hause beschäftigen.

In der bisherigen Coronazeit haben sich bei mir zusätzliche gesundheitliche Probleme eingestellt. Probleme mit dem Herz haben mich zu Spitalaufenthalt und kürzer Treten gezwungen. 

Bis auf weiteres werde ich keine regulären Öffnungszeiten mehr anbieten. Besuche sind aber auf vorherige Anmeldung fast jederzeit möglich. Derzeit sind Bearbeitungszeiten von Aufträgen eher länger.

Eine Bitte zum telefonischen Kontakt: Als Einpersonenbetrieb ist es mir nicht immer möglich eine durchgehende telefonische Erreichbarkeit zu garantieren. Meine Hauptaufgabe für meine Kunden ist die mechanische Arbeit. Dabei gibt es Arbeiten welche oft nur sehr schwer unterbrochen werden können, z.B. Kessel löten. Oft rufe ich zurück, allerdings nur Anrufer mit Kennung. Nutzen Sie die technischen Möglichkeiten und senden ein SMS oder ein WhatsApp. Das hat sich bewährt.

Besten Dank für Ihr Verständnis
Markus Feigenwinter


Details siehe hier